Chino

Hose
    Available
    Chino

    Tapered Chinopants - Anthrazit

    1031-
    36,90 €
    ✔ Kostenloser versand ✔ 30 Tage Rückgaberecht ✔ sichere Bezahlung ✔ die Lieferzeit beträgt 1-3 Werktage  
    W29 W30 W31 W32 W33 W34 W36 W38
    Hose
      Available
      Chino

      Tapered Chinopants - Rot

      1031-
      36,90 €
      ✔ Kostenloser versand ✔ 30 Tage Rückgaberecht ✔ sichere Bezahlung ✔ die Lieferzeit beträgt 1-3 Werktage  
      W29 W30 W31 W32 W33 W34 W36 W38
      Hose
        Available
        Chino

        Tapered Chinopants - Fuchsia

        1031-
        36,90 €
        ✔ Kostenloser versand ✔ 30 Tage Rückgaberecht ✔ sichere Bezahlung ✔ die Lieferzeit beträgt 1-3 Werktage  
        W29 W30 W31 W32 W33 W34 W36 W38
        Hose
          Available
          Chino

          Tapered Chinopants - Navy

          1031-
          36,90 €
          ✔ Kostenloser versand ✔ 30 Tage Rückgaberecht ✔ sichere Bezahlung ✔ die Lieferzeit beträgt 1-3 Werktage  
          W29 W30 W31 W32 W33 W34 W36 W38

          Chinohosen für Herren - Was ist das überhaupt?

           

          Als Chino bezeichnet man Hosen aus speziell gewebter Baumwolle. Aufgrund der Tatsache, dass sie ziemlich dünn sind, werden sie häufig im Sommer getragen.

           

          Chinos an sich sind eher mit helleren Farben verbunden. Heutzutage werden sie allerdings auch in anderen Farben hergestellt und sind daher für alle Jahreszeiten zugänglich.

          Warum heißen Chinos eigentlich so?

           

          Es ist nicht ganz klar, woher der Name kommt, aber man vermutet, dass die Farbe des Stoffes nach seiner Herstellung als chino in der Amerikanisch-Spanischen Kultur genannt wurde. Aufgrund seiner braun-beigen Farbe wird es mit “gerösteten” Kaffeebohnen verglichen.

          Die Richtigen Chinos für den Richtigen Mann

           

          Chinos sind das bequemste Kleidungsstück für Jeden. Dabei ist das Alter nicht besonders wichtig, denn mit der richtigen Kombination passt sie zu jedem.

           

          Chino Shorts sind perfekt für den Sommer, wobei sie eine gute Balance zwischen Raffiniertheit und Komfort zeigen. Sie sind vielseitig einsetzbar, ob beim Mittagessen während der Arbeit oder beim abhängen im Garten mit deinen Kumpels. Sie sind sehr simpel und wirken nach mehreren Waschgängen immer noch wie neu. Für die Länge gibt es zwei Optionen - einmal die kürzeste Länge über dem Oberschenkel und die längere, kurz über dem Knie. Hier spielt das Wetter den größten Einfluss. Generell gilt, wenn die Sonne draußen ist, dann solltest du mit der kürzesten Länge auskommen. Die längere eignet sich dafür für ein wenig kühlere Tage. Man kann die Shorts sehr simpel mit einem Pullover oder einem bedruckten T-Shirt kombinieren für einen lässigen Eindruck.

           

          Slim Fit und auch Regular Fit passen zu einem Business-Casual Look. Das heißt man kann sie mit einem Anzug Strickjacke, Hemd und Krawatte kombinieren für einen Look der gut bei der Arbeit und auch auf der Straße rüberkommt.

          Der einzige Unterschied zwischen Slim Fit und Regular Fit liegt dabei, dass Slim Fit enger geschnitten ist. Beide eignen sich jedoch für den Sommer und auch für den Winter (wobei man hier evtl eine Strumpfhose zusätzlich tragen sollte).

           

          Es ist ebenfalls darauf zu achten, diese Hosen regelmäßig zu Bügeln, vor allem wenn man vor hat sie bei der Arbeit zu tragen. In der Freizeit hat man mehrere Freiheiten darüber, wie man mit seinen Chinos umgehen kann und wie sie zu kombinieren sind. Hierzu gehören Poloshirts, lange Pullis, oder ein bedrucktes T-Shirt.

           

          Welche Chino passt zu welchem Kleidungsstück? Wir erklären’s dir!

           

          Die Vielfalt an Farben des Chinos kann dazu führen, dass es viele Kombinationsmöglichkeiten gibt. Da sitzt man oft vor seinem Kleiderschrank und fragt sich welche Farben zueinander passen, damit der gesamte Look harmonisch wirkt. Im folgenden geben wir dir einige Tipps dazu, welche Farbe Chino zu welcher Farber Sakko, Gürtel, Hemd und Schuh passt.

           

          Schwarze Chino:

            • Sakko: dunkelgrün, dunkelblau, schwarz, hellbraun, weiß

            • Hemd: weiß (mit schwarzer Krawatte), schwarz

            • Gürtel: schwarz

            • Schuhe: schwarz, dunkelbraun, weiß

          Graue Chino:

            • Sakko: dunkelblau, grün, schwarz, olivenfarbe, grau

            • Hemd: beige, hellblau, weiß, schwarz-weiß, gestreift

            • Gürtel: dunkelbraun

            • Schuhe: weiß, schwarz

          Beige Chino:

            • Sakko: beige, grün, hellbraun, grau, hellblau

            • Hemd: kariert (in rot oder grün), weiß, hellblau, grau

            • Gürtel: braun, beige, weiß, grau

            • Schuhe: braun (hell oder dunkel) grau, weiß, blau

          Blaue Chino:

            • Sakko: dunkelblau, beige,

            • Hemd: rot, hellblau, grau, kariert blau

            • Gürtel: schwarz,

            • Schuhe: dunkelbraun, schwarz, weiß

          Eine gute Balance sollte in den Farben reflektiert sein. So wirken Farben, die im selben Farbspektrum liegen, sehr harmonisch mit einer Farbe, die heraussticht, wie z.B. eine rote Jacke über ein beiges Outfit. Zudem wirken Komplementärfarben sehr gut. Ein rotes Hemd kann man gut mit grün kombinieren, oder etwas blaues mit orangenem oder braunem Material.

          Nox46 verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.